Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. mehr erfahren

Instrumentenjahr
(2. Klasse)

Jahreskurs – Anmeldung gilt für das ganze Schuljahr

In einer kleinen Gruppe von 4-8 Schüler*innen machen die Kinder ihre ersten Erfahrungen mit den Klangfarben und Spielarten von zahlreichen Instrumenten. Sie lernen die speziellen Eigenschaften der Instrumentengruppen kennen und finden dabei ihr eigenes Instrument.

Das Instrumentenjahr richtet sich an Schüler*innen der 2. Klasse. Die Kinder haben in der MGA schon vieles über verschiedene Instrumente gehört – im Instrumentenjahr haben sie nun die Gelegenheit, die Instrumente spielend kennenzulernen und die Grundbegriffe der Musiklehre, die sie aus der MGA kennen, zu vertiefen und zu erweitern.

Der Kurs gliedert sich in sechs Unterrichtsblöcke, in denen Einblicke in die verschiedenen Klangfamilien und in die Musiklehre gewährt werden:

  • Tasteninstrumente
  • Blasinstrumente
  • Saiteninstrumente
  • Schlaginstrumente
  • Stimme
  • Musiklehre

Die Kinder dürfen leihweise im entsprechenden Unterrichtsblock (Blas-, Saiten-, Tasteninstrumente) jeweils ein Instrument mit nach Hause nehmen. Im Themenblock Schlaginstrumente darf die Cajon für ein oder zwei Wochen mitgenommen werden. So können die Kinder auf den verschiedenen Instrumenten bereits erste Fertigkeiten erwerben und sich am Ende des Kurses auf einer seriösen Grundlage für ein Instrument entscheiden.

 

Die Kosten des Kurses beinhalten folgende Leistungen:

  • Insturmentenjahr: Unterricht während des ganzen Schuljahres bei sechs verschiedenen Lehrkräften und verschiedenen Gästen, die zusätzliche Instrumente vorstellen (in der Regel 37 Lektionen)
  • sämtliche Materialkosten (Kopien, Material für selbstgemachte Instrumente etc.)
  • leihweise Überlassung eines Musikinstrumentes während gut der Hälfte des Jahres (vier verschiedene Instrumente)
  • Beiträge an Ausflüge (z.B. zu einem Instrumentenbauer oder in eine Orchesterprobe)

Bitte beachten Sie, dass der Kurs als Ganzjahreskurs konzipiert ist. Ein Austritt nach einem Semester oder ein späterer Eintritt ist grundsätzlich nicht möglich bzw. verpflichtet zur Zahlung des ganzen Kurses. Die Unterrichtsblöcke werden im Turnus eingeführt; die oben erwähnte Reihenfolge ist nicht verbindlich.

 

Informationen

Kursdauer
45 Minuten pro Woche während des ganzen Schuljahres

Kurse im Schuljahr 2022/23
in Effretikon und Wallisellen, 13.45-14.30 Uhr, Wochentage werden nach Anmeldeschluss festgelegt

Kurse im Schuljahr 2021/22
Wallisellen, Bürgli Mitte/Süd
Dienstag 13.45-14.30 Uhr
Mittwoch 13.45-14.30 Uhr

Effretikon, Musikschule
Mittwoch 13.45-14.30 Uhr
Donnerstag 13.45-14.30 Uhr

Gruppengrösse
4-8 Kinder

Kurskosten
Fr. 380.-

Anmeldung
bis 1. Juni
später möglich nach Verfügbarkeit

Leitung
diverse Lehrpersonen der Musikschule

Haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns ungeniert, wir beantworten gerne Ihre Fragen.

zum Kontakt  

Jetzt anmelden

Haben Sie sich entschieden dieses Instrument zu erlernen? Melden Sie sich jetzt an.

zur Anmeldung  

  zurück zur Übersicht