Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. mehr erfahren

Open Mind Memory Testers

Ein Orchester, das ohne Noten und Notenständer, dafür mit vielen klangvollen Ideen aus dem Moment heraus zu einem spektakulären Resultat kommt. Die Handzeichen des Dirigenten und die Kreativität der Teilnehmenden steuern das musikalische Geschehen. Garantiert überraschende Musik. In diesem “Improvisation und Musikzeichen Workshop” lernen die Teilnehmenden verschiedenen Zeichen des Dirigenten kennen, die die Noten ersetzten. Die Zeichensprache wird eingesetzt, um das musikalische Geschehen der Improvisation zu lenken und die Musik zu strukturieren. Eine grosse Vielfalt an Zeichen erlauben dem Dirigenten das musikalische Geschehen zu steuern. Der Conductor lässt dem Orchester viel Raum für Improvisationen. Die Musiker liefern musikalisches Material, eigentliche Bausteine für den Aufbau der “Conduction”. Auf diese Art und Weise können Musiker ihre eigenen Ideen ins Spiel bringen.

Carles Peris zieht mit seinem Workshop nach Effretikon um. Sieben Jahre lang hat der Workshop im Schlosshof Altikon stattgefunden, einige Teilnehmer sind seit Jahren dabei und machen auch weiter. In der Öffentlichkeit tritt der Workshop unter dem Namen “Open Mind Memory Testers” auf – Anfängerinnen und Anfänger sind jedoch sehr willkommen. Je nach Anmeldungen ist auch eine Aufteilung des Workshops in zwei Gruppen (Anfänger und Fortgeschrittene) möglich.

Die Conductions eigenen sich für jede Art von Formationen. Es braucht keine Notenkenntnisse. Alle Instrumente sind willkommen. Dieser ist geeignet für Amateure, Berufsmusiker und Musiklehrer als Weiterbildung.

12 Lektionen à 150 Minuten, Samstag, 10.30-13.30 Uhr
Termine Schuljahr 2019/20 : 7.9. / 28.9. / 2.11. / 23.11. / 14.12. / 11.1. / 15.2. / 14.3. / 4.4. / 2.5. / 23.5. / 6.6.
Abschlusskonzert: 12. Juni 2020
Gruppengrösse: mind. 8 Teilnehmer/-innen
Kosten: Tarif III Fr. 425.- / Tarif IV Fr. 518.-
Leitung: Carles Peris

Anmeldung: auch im laufenden Semester (Daten bitte im Sekretariat erfragen) und am ersten Probetag ist jede interessierte Person zum Schnuppern eingeladen und kann sich immer noch anmelden. Nach Absprache kann auch nach dem Start des Workshops eingestiegen werden.

Haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns ungeniert, wir beantworten gerne Ihre Fragen.

zum Kontakt  

Jetzt anmelden

Haben Sie sich entschieden dieses Instrument zu erlernen? Melden Sie sich jetzt an.

zur Anmeldung  

Informationen

  zurück zur Übersicht