Diese Website verwendet Cookies um Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. mehr erfahren

Querflöte

Obwohl die heutigen Querflöten meist ganz aus Metall geschaffen sind, gehört das Instrument zu den Holzblasinstrumenten – die ersten Querflöten aus der Zeit kurz vor Christi Geburt waren aus Holz oder Knochen erstellt und hatten Löcher wie die Blockflöten. Die Verwendung von Klappen begann im 19. Jahrhundert, danach begann die Verwendung von Metall für den Körper des Instruments.

Dir Querflöte existiert in sehr unterschiedlichen Grössen mit differenzierten Klangumfängen – von der kleinen Piccoloflöte bis zur mannhohen Subkontrabassflöte.

Für Anfänger kann eine sogenannte Jupiterflöte mit gebogenem Mundstück benutzt werden, die die Hand-Auge-Koordination etwas vereinfacht. Da die Querflöte nur an den Mund gelegt wird, stellen Zahnspangen kein Hindernis dar.

Die Querflöte wird in verschiedensten Musikstilen eingesetzt und ist sowohl ein tolles Solo- wir auch ein beliebtes Ensembleinstrument. Sie ist kein und handlich zu transportieren.

 

Klangbeispiel anhören

Haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns ungeniert, wir beantworten gerne Ihre Fragen.

zum Kontakt  

Jetzt anmelden

Haben Sie sich entschieden dieses Instrument zu erlernen? Melden Sie sich jetzt an.

zur Anmeldung  

Informationen

Zugehörigkeit
Holzblasinstrumente

Mindestalter
8 Jahre (2. Klasse)

Verwendung
alle Stile von Barock bis Moderne, sowie Folklore und Jazz

Kosten
Kauf: ab Fr. 2000.-
Miete: ab  Fr. 30.-/Monat
keine bzw. sehr geringe Unterhaltskosten

  zurück zur Übersicht